5 Jan 2013

Floating Studio Nr. 2

The reason behind my visit to the shipyard was also to discuss further alterations to my boat. When I bought it last summer I knew nothing about boats. But I wanted to have one to be able to explore the many waterways of Berlin and to paint on it. Well, some of you know the story, it turned out to be rather tricky at times, the dodgy motor did not help much either. The painting side was better, as long as there was no other boat passing. If so, my little boat would start to dance, and so would my tubes of paint and brushes... and change many a painting into something rather abstract.... so my plan was now to somehow stabilise the boat, maybe with an added wooden top, more weight..... explaining all this to my trusted shipbuilder, he looked at me with a sort of rather sad grin, if that is possible, then finally collecting his words he said " Look if we add all this, it will cost you a fortune, and the boat probably will sink in the end. But I have another idea. Come along" So we went across the yard, followed by three dogs,passing many boats, when finally we arrived at an improvised shelter at the very back of the shipyard. " This is much more suitable for your purpose I think" he said " You can have it, it will need some work done to it, though......"

Der Grund meines Besuches bei der Werft war auch um weitere Verbesserungen an meinem Boot zu besprechen. Als ich es letzten Sommer kaufte hatte ich keinerlei Ahnung von Booten. Ich wollte einfach ein Boot haben um damit die vielen Wasserwege Berlins zu erkunden und um auf ihm zu malen. Manche von Ihnen kennen ja die Geschichte. Es war ein wenig schwierig, mit einem altem Motor, das Malen ging schon besser, wenngleich nur wenn mich kein anderes Boot überholte. Passierte das, fing mein Boot an zu tanzen, und die Farbtuben und Pinsel gleich mit, so manch ein Bild wurde dadurch recht abstrakt. Mein Plan war es jetzt das Boot irgendwie stabiler zu machen, mit einer Holzoberfläche, mehr Gewicht dazu.... all dieses erklärte ich meinem Bootsbauer, der mich mit einem traurigen Grinsen anschaute, und letztendlich erwiderte " Schauen Sie, wenn wir das alles so machen wird Sie das ein Vermögen kosten, und warscheinlich wird das Boot dann auch noch sinken. Ich habe eine bessere Idee, kommen Sie " und so spazierten wir über das große Gelände, gefolgt von drei Hunden, an unzähligen Booten vorbei, bis wir am Ende des Geländes an einem Schuppen ankamen. "Das ist viel mehr passender für Sie, Sie könne es haben, es wird allerdings etwas Arbeit vertragen...."



5.9 x 5.9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Bord


© Edward B. Gordon, all rights reserved.