23 Jun 2012

Ein Nachruf

Last night I heard the sad news, a week ago Prof. Karl Heinz Kämmerling died. As a child I had the privilege to have piano lessons with him. And a privilege it was, I still really don´t know why he took me on in the first place. My talent was very small, but he taught me patiently for a number of years without any fee. Every Sunday at around 11a.m. I would come round to his house, a house he designed himself, which was partly like a concert hall. Already from afar you could hear the sound of different pianos. My fellow students with much much more talent than myself played away their Bach, Mozart, Beethoven, Chopin, some of those Wunderkinder barely able to reach the ground with their feet. A very remarkable man. Obviously I never became a pianist, with 17 I had my last lesson, and later on I became a painter. I always had hoped that our ways would cross again, I had planned to send him a copy of my forthcoming book..... but that is too late now. Todays painting which is not for sale, shows my old piano, that he actually choose for me 38 years ago. Rest in peace, maestro !

Gestern Abend erfuhr ich die traurige Nachricht, letzte Woche verstarb Prof. Karl Heinz Kämmerling. Als Kind hatte ich das ausserordentliche Privileg bei ihm Unterricht zu bekommen. Und es war wirklich ein großes Privileg. Ich weiss immer noch nicht warum er mich als Schüler angenommen hatte, da ich nur sehr wenig Talent mitbrachte, aber nichtsdetotrotz unterrichtete er mich mit großer Geduld über Jahre hinweg und ohne jegliche Bezahlung. Jeden Sonntag um 11 Uhr ging ich zu seinem Haus, ein Haus von ihm selbst entworfen, das wie eine kleine Konzert Halle war. Schon von Weitem konnte man verschiedene Klaviere hören. Meine Mitstudenten, alle mit sehr viel mehr Talent, spielten schon an ihrem Bach, Mozart, Beethoven, Chopin, einige dieser Wunderkinder konnten mit ihren Füssen kaum den Boden erreichen. Ein ganz besonderer Mann. Ich wurde nie Pianist, mit 17 hatte ich den letzten Unterricht, und irgendwann wurde ich ein Maler. Ich hatte immer wieder gehofft dass sich unsere Wege noch einmal kreuzen würden, hatte geplant ihm mein bald erscheinendes Buch zu schicken... aber das ist wohl zu spät jetzt. Das heutige nicht verkäufliche Bild, zeigt mein altes Klavier, welches er vor 38 Jahren für mich aussuchte. Rest in peace, Maestro !






5.9 x 5.9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Bord

This painting is not for sale / Dieses Bild ist nicht verkäuflich.

© Edward B. Gordon, all rights reserved.