31 May 2007

Derelict Shop

I saw this scene last night, the last rays of sun coming across this derelict shop front. There are lots of them, but nevertheless they are used as alternative galleries, places to party in, or just to stick posters on, so the onlooker always gets entertained. Maybe that is the proof of the spirit of Berlin which our mayor Klaus Wowereit voiced as "Berlin is poor, but sexy", well ....

Diese Szene sah ich letzte Nacht, die letzten Sonnenstrahlen setzen sich auf diese heruntergekommene Ladenfront. Es gibt viele solcher Flächen hier, doch werden sie nichtsdestoweniger genutzt, ob als Interimsgalerien, Plätze zum Party feiern oder auch nur um die Schaufenster mit Postern zu bekleben, damit der Vorbeigehende immer was zu schauen hat. Vielleicht ist das ein weiterer Beweis des Berlingefühls, das unser regierender Bürgermeister Klaus Wowereit ja mit den Worten "Berlin is arm, aber sexy" beschrieb ....





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz


30 May 2007

By the Traffic Light 2

Yesterday`s theme, just slightly different .... for your enjoyment only !

Das gestrige Thema, nur etwas variiert ... für Sie, ganz speziell !





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz


29 May 2007

By the Traffic Light

The wonderful thing about painting every day is that it trains my eyes even more than I thought they would be already. A year ago a street scene like this would have passed my eyes unnoticed. But today it seemed to me such an interesting scene, the movement of the lady, the movement of the cars, and the street where I live .....

Das Wunderbare am täglichen Malen ist, daß es meine Augen noch mehr als bisher trainiert, obwohl ich dachte sie wären schon sehr sensibilisiert. Vor einem Jahr wäre eine solche Straßenszene von meinen Augen noch unbemerkt geblieben. Doch heute schien sie mir so interessant, die Bewegung der Dame, der Autofluß, und die Straße in der ich wohne ...





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz


28 May 2007

The Yellow Sofa

For todays painting I used a sketch I made last week in a shop for fine interior design. This lady was just deciding to buy the yellow sofa, all the colours and shapes around here made a perfect composition to me, just something I wanted to paint.

Für das heutige Bild habe ich eine Skizze, die ich letzte Woche in einem eleganten Einrichtungshaus gemacht habe, verwendet. Diese Dame war gerade dabei sich für das gelbe Sofa zu entscheiden, und die Farben und Formen um sie herum ergaben für mich eine perfekte Komposition, genau richtig um gemalt zu werden.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz


27 May 2007

Sunday Boat Trip

There is nothing like a boat trip along the river on a sunny Sunday afternoon. If they would cut down the silly comment presented either live or via tape about who built this and which villain conquered what, it would be even nicer.

Es geht doch nichts über einen Bootsausflug den Fluß entlang, an einem sonnigen Sonntagnachmittag. Wenn sie dann noch die lästigen Kommentare, (egal ob live oder über Band), darüber wer was wann gebaut und welche Schurke was erorbert hat, streichen würden, wäre es sogar noch netter.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz


26 May 2007

Chelsea Farmers Club

The man you see here sweeping the pavement is no ordinary road sweeper. No it is Christoph Tophinke, and he is the owner of the Chelsea Farmer´s Club. He is the authority for anything to do with fashion on a higher level, the name of his shop may be confusing, but you will find here only the finest of typical English clothing, but with a certain twist to it. Imagine, you get an invitation to the finals at Wimbledon, or somebody just gave you a Rolls Royce for a present, and you have nothing to wear for one or the other? here is the place to go. Besides that, he is also famous for the parties he gives, usually the talk of the town the day after, mainly amongst those that where not invited.

For me this painting continues the series of painted motion of the last days.

Bei dem Herrn, den Sie hier beim Kehren des Bürgersteigs sehen handelt es sich nicht um einen gewöhnlichen Straßenkehrer. Nein, es ist Christoph Tophinke, Besitzer des Chelsea Farmer´s Club. Er ist die Autorität wenn es um Mode auf einem sehr hohen Niveau geht, der Name seines Geschäftes mag verwirrend sein, doch Sie finden dort das Feinste an typisch englischer Kleidung, mit dem gewissen Etwas. Stellen Sie sich vor Sie haben gerade eine Einladung zum Endspiel in Wimbledon bekommen, oder jemand hat Ihnen einen Rolls Royce geschenkt und Sie haben weder für das Eine noch das Andere die passende Kleidung - hier finden Sie sie. Und dann ist er natürlich noch für die Partys, die er veranstaltet, berühmt, meist sind sie am nächsten Tag d e r Gesprächsstoff in der Stadt, hauptsächlich natürlich unter all denen, die keine Einladung ergattern konnten.

Dieses Bild setzt für mich die Serie der letzten Tage, die gemalte Bewegung zum Thema hat, fort.






5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



25 May 2007

Opening Up

Again a picture in motion, whereby in this particular gesture if you take the setting away, it could be aswell the movement of a musician, a conductor of an orchestra or even a painter I suppose...

Wieder ein Bild in der Bewegung, wobei, wenn Sie bei dieser bestimmten Geste das Drumherum wegnehmen, könnte es genauso gut die Bewegung eines Musikers, eines Dirigenten vor einem Orchester oder gar die Bewegung eines Malers sein ...





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



I received my Guerilla Box today from the USA, a wonderful painting tool, as you can see I painted already today´s painting on it.


Heute kam meine Guerilla Box aus Amerika an, ein wunderbares Malwerkzeug, wie Sie sehen können, habe ich bereits das heutige Bild darauf gemalt.



24 May 2007

The Bucket

This painting is about movement. I wanted to paint the moving person in all its power. A paradox as it seems, as a painting is always by its very nature still, and yet it is the great challenge in painting to fill this stillness with movement.

The painting as such is quite funny, where is the cook going with his bucket, is there a hole in it ? Does he want to throw it at a complaining guest? Any suggestions are welcome.

In diesem Bild geht es um Bewegung. Ich wollte die sich bewegende Person mit all ihrer Kraft malen. Ein Paradox wie es scheint, da ein Bild von Natur aus immer still ist, und doch ist es die große Herausforderung der Malerei diesen "Stillstand" mit Bewegung zu erfüllen.

Dieses Bild an sich ist ganz lustig, wo geht der Koch mit dem Topf hin, ist vielleicht ein Loch darin? Oder will er ihn gar nach einem sich beschwerenden Gast werfen? Vorschläge werden gern entgegengenommen.






5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



23 May 2007

The White Dress

Another scene from the summer here, a lady in a white dress, waiting for the shop to be opened, I think this is another small painting that would be interesting on a lager scale as-well.

Eine weitere Szene des frühen Sommers hier, eine Dame in einem weißen Kleid, die darauf wartet, daß das Geschäft öffnet. Ich glaube, dies ist wieder ein kleines Bild das sich auch für ein größeres Format eignet.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



22 May 2007

1 Cook and 3 Rubbish Bins

First an apology. If you are an subscriber to my blog, you received an e mail with an older painting, that was a mistake, and it is not to-days painting.

The symphony of a city, it is hot, the streets are full of traffic, a cook waits for his supplies that have been held up in the traffic, the rubbish is not yet collected from the day before, sometimes this pressure is too much, but in the right frame of mind it is an exciting setting, at least for a painting.

Als erstes muss ich mich entschuldigen. Falls Sie meinen blog abonniert haben, bekamen Sie eine Email mit einem älteren Bild - das war ein Versehen und es handelt sich nicht um das heutige Bild.

Die Symphonie einer Stadt, es ist heiss, Verkehr verstopft die Straßen, ein Koch wartet auf seine Lieferung, die im Verkehr steckengeblieben ist, Müll vom Tag zuvor ist noch nicht abgeholt worden, manchmal ist diese ganze Unruhe zu viel, doch wenn man gerade in der passenden Verfassung ist, fügt sie sich zu einer aufregenden Inszenierung zusammen, zumindest für ein Bild.






5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



21 May 2007

The Red Dress

Another street scene, outside of my favourite coffeeshop. I think I will be painting a larger version of this picture.

Eine weitere Straßenszene, vor meinem Lieblings Coffee Shop. Ich denke, ich werde auch eine größere Version dieses Bildes malen.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz




20 May 2007

A Day in the Sun

Another day of sunshine. People go out in the parks to take a sun-bath, or have a picnic. Today I was riding my bike along a canal in the middle of Berlin but however in a part I had not been before and it was a real discovery. Lush green paths along the water, old houseboats moored peacefully and at the end of my trip a nice little lake with rowing boats on it. Very picturesque, and suprising.

Ein weiterer sonniger Tag. Die Menschen gehen in die Parks zum Sonnenbaden oder um ein Picknick zu veranstalten. Heute war ich mit meinem Fahrrad an einem Kanal in Berlin Mitte unterwegs, den ich noch nicht kannte und das war eine richtige Entdeckung. Satte grüne Wege am Wasser entlang, Hausboote die friedlich dümpelten und am Ende meines Ausflugs ein kleiner See auf dem Ruderboote ihre Bahnen zogen. Sehr pittoresk, und überraschend.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



19 May 2007

Peonies

I bought this 5 peonies this morning at the market. They are wonderful flowers to me, maybe as-well because they are only there for a very short period of time, and every year one is reminded of their beauty at around the same time in the year.

Heute morgen habe ich diese fünf Pfingstrosen auf dem Markt gekauft. Für mich sind das wunderschöne Blumen, vielleicht auch deshalb weil es sie nur für kurze Zeit gibt, und jedes Jahr wird man zur selben Zeit an ihre Schönheit erinnert.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



18 May 2007

Reflections

No matter how unimaginative most of modern architecture presents itself, the reflections alone in its surfaces make another picture in itself, another reality, taking away the sometimes harsh reality of some urban streets. I call this impression reflection as you have the reflection in the surfaces, and the lady, who might just reflect on a new purchase to be made in the near future.

Ganz gleich wie phantasielos sich so manche moderne Architektur präsentiert, die Reflektionen in ihren Oberflächen sind ein eigenständiges Bild für sich, eine zusätzliche Realität, die oft die harsche Realität so mancher Straßen in der Stadt wegnimmt. Ich nenne diese Impression Reflektion da Sie einmal die Reflektion in der Oberfläche haben und zum anderen eine Dame sehen, die vielleicht gerade über einen neuen Kauf der in naher Zukunft ansteht, reflektiert.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz

Sold / Verkauft

17 May 2007

By the River

Amazing, what quiet and peaceful places one can find in a busy town like Berlin.

Erstaunlich was für stille und friedliche Plätze man in einer sonst so hektischen Stadt wie Berlin doch auch finden kann.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



16 May 2007

Herrmannplatz

I only rarely use the public transport system. If I do, my driver always seems to be offendet and does not speak to me for days. But today was his day off, so I took a chance and used the subway. What an intriguing world it is there downstairs, a world of its own. Here my impression of a platform at Hermannplatz station in Berlin Kreuzberg one of the most ethnically mixed districts of Berlin.

Ich nutze nur selten die öffentlichen Verkehrsmittel. Denn wenn ich das tue ist mein Chauffeur immer beleidigt und spricht tagelang nicht mehr mit mir. Aber heute hatte er seinen freien Tag da habe ich die Gelegenheit wahrgenommen und bin mit der U-Bahn gefahren. Was für eine faszierende Welt dort unten herrscht, eine ganz eigene Welt für sich. Hier mein Eindruck eines Bahnsteiges in der Station Hermannplatz in Berlin Kreuzberg / Neukölln, einem der buntesten Stadtteile Berlins.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz


15 May 2007

Dog without Umbrella

Sorry to present you again with a "rainy" painting, but it rains and rains and rains. A few weeks ago I was complaining on this very blog that there is no rain.... someone with connections into high places must have read it.

Tut mir ja leid Ihnen schon wieder ein "Regenbild" zu präsentieren, aber es regnet und regnet und regnet. Vor ein paar Wochen habe ich mich just in diesem blog darüber beschwert daß es nicht genug Regen gäbe - na, da muss mich wohl jemand mit Verbindungen in höhere Welten gehört haben ....





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



14 May 2007

Waiting

People waiting in a supermarket for the rain to stop, a scene that could be almost everywhere in the world.

Menschen die in einem Supermarkt darauf warten daß es aufhört zu regnen, eine Szene die fast überall auf der Welt sich abspielen könnte.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



13 May 2007

Menu of the Day

In front of a Spanish restaurant I saw this man arranging a board with the menu of the day. This restaurant is in a very busy area of the city mainly frequented by tourists. I captured this scene early in the day when the streets were still rather quiet.

Vor einem spanischen Restaurant sah ich diesen Mann wie er eine Tafel mit der Speisekarte des Tages arrangierte. Dieses Restaurant befindet sich in einer sehr quirrligen Ecke der Stadt, die hauptsächlich von Touristen besucht . Ich konnte diese Szene früh am Tag, als die Straßen dort noch relativ ruhig waren, einfangen.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



12 May 2007

Pink Carnation

While waiting in the coffee shop for my cappuccino to be made, I noticed this little vase of pink carnations, at its back like a backdrop on a stage the grand dark red Italian coffee mashine. Somehow this whole composition was so perfect, that my heart made a leap, my painting of the day was just there in front of me, the simple beauty of those flowers glowing, the reflection of the red coffee machine enhancing the scene.

Während ich im coffee shop auf meinen Capuccino wartete bemerkte ich diese kleine Vase mit den rosa Nelken, dahinter wie ein Hintergrund eines Bühnenbildes die grosse dunkelrote italienische Kaffeemaschine. Irgendwie erschien mir diese Komposition so perfekt, daß mein Herz einen Freudensprung machte, mein Tagesbildmotiv war direkt hier vor mir, die einfache Schönheit dieser Blumen strahlte, die Reflektion der roten Kaffeemaschine vollendete die Szene.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



11 May 2007

Rainy Days

Rainy days, an umbrella is at the moment a necessary piece of equipment, seen on this lady who studies a billboard with the renovation plan of a local museum.

Regnerische Tage, ein Regenschirm gehört im Moment unbedingt zur Grundausstattung so wie hier bei dieser Dame die gerade ein Plakat mit dem Renovierungsplan eines örtlichen Museums studiert.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz




10 May 2007

Der Schildermaler

As the sign of my showroom has been under attack of various graffiti "artists", I decided to have it taken down and restored. The carefully executed redesign is done by my dear assistant, the "Schildermaler", sign painter. I hope to be able to open my showroom again soon and to have only well-wishing visitors there in the future and only while the shop is open ....

Da mein Schild, das an der Fassade meines Ausstellungsraums hängt immer wieder von Graffiti "Künstlern" attackiert worden ist, beschloß ich, es herunternehmen und restaurieren zu lassen. Das sorgfältig ausgeführte Redesign wurde von meinem geschätzten Assistenten, dem Schildermaler, ausgeführt. Ich hoffe, daß ich den Ausstellungsraum bald wiedereröffnen kann und in Zukunft nur mir wohlgesonnene Besucher dort habe und auch nur während der Laden dafür geöffnet ist ....





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



9 May 2007

Water, Rain and a small Tree

If you go to the river here in Berlin to the place where I go nearly every day, you only have a very raised view from a quay wall. However, there are some stone stairs leading directly to the water. Usually those stairs are closed to the public by iron gates. But today I found one of them to be open, so I went down these stairs and had this view of the river, really close, it was raining, there was the water of the river like a tableau of many forms and colors, and a small tree growing out of nowhere.

An dem Platz am Fluß hier in Berlin an den ich fast täglich gehe, hat man nur einen sehr erhöhten Blick auf die Spree, von der Kaimauer aus. Jedoch gibt es Steinstufen die direkt ans Wasser führen. Normalerweise ist der Weg dort hinunter für die Öffentlichkeit durch Eisentore versperrt. Aber heute fand ich eines der Tore offen und ging die Stufen erstmals hinab. Ich bekam diesen Blick auf den Fluß, aus direkter Nähe. Es regnete, das Wasser erschien wie ein Tableau der verschiedensten Formen und Farben, und ein kleines Bäumchen wuchs dort aus dem Nirgendwo heraus.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz



8 May 2007

After the Rain

It had been raining all night. The dust of the last 8 weeks was washed away, what a delightful morning air, suddenly there was room for the delicate odors of nature. The blossoms of the chestnut trees, the roses in front of the museum ....

Es hat die ganze letzte Nacht durchgeregnet. Der Staub der letzten acht Wochen wurde weggewaschen, was für eine wunderbare Morgenluft, plötzlich gab es endlich wieder Raum für die zarten Düfte der Natur. Die Blüten der Kastanienbäume, die Rosen vor dem Museum ...




5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz




7 May 2007

Loom Chair

It was raining all day. So a perfect day to work in my studio. I even put my fireplace on today, but had the windows open to listen to the music of the falling rain, just perfect. So I painted just a corner of my studio, with my favoured original Lloyd Loom chair.

Es regnete den ganzen Tag. Also ein perfekter Tag, um im Atelier zu arbeiten. Ich habe sogar meinen Kamin heute angemacht, hatte aber gleichzeitig die Fenster offen um der "Wassermusik" draussen lauschen zu können - einfach perfekt. Da habe ich heute einfach eine Ecke in meinem Atelier - mit meinem Lieblingsstuhl, einem original Lloyd Loom chair, gemalt.





5,9 x 5,9 inch / Oil on Board / 15cm x 15cm / Öl auf Holz